Loading...

Holstebro, 2. Division, DK am 28.08.2010


Holstebro, 2. Division, DK am 28.08.2010



Heute sind Mama, Papa, Nik und ich nach Holstebro gefahren. Leider blieb es heute bei diesem Gruppenfoto. Wir besichtigen die Bahn. Sie war einfach grottenschlecht und stand voll Wasser. Und es hat immer wieder geregnet. 




Noch voller Zuversicht haben wir alles ausgeladen.


 

Und Nik macht schon mal die erste Pause im Stuhl.

Und dann schaut selber, was kam:



Der letzte Schauer entschied, daß wir unser Rennen leider nicht starten konnten. Es ist auf den 11.09.2010 verschoben worden.
Damit wir nicht ganz umsonst nach Dänemark gefahren sind, hat unser Team Manager Janus Millard kurzerhand in Randers angerufen, ob das Wetter dort okay ist. Es war okay. Und somit durften wir dann nach Randers fahren, um dort zu trainieren.



Meine Stimmung ist gleich wieder gestiegen.



Ich habe meinen Motor nämlich den Abend vorher erst von meinem Tuner Matten Kröger abgeholt, und mußte ihn unbedingt einfahren. Er lief super. Zum Einfahren habe ich auch gerne wieder einen Wheely gefahren.




Und Papa und Nik sind auch noch zum Arbeitseinsatz gekommen.



Vier Läufe konnte ich dann mit Rasmus zusammen rauf auf die Bahn und habe Bandstarttraining gemacht. Janus hat sich spontan auf die Bahn gestellt und hat das Training gecoacht. Danke dafür.




Also nächste Woche kann ich dann hoffentlich mehr berichten. Da starte ich für mein Team in Munkebo, DK.

Und ein besonderer Gruß  heute geht an meinen Superfan Rikus.
Danke für Deine vielen netten Einträge in mein Gästebuch.

Roggenweg 12, 25785 Nordhastedt