Homepage von Danny Maassen


 
   

Malmö, 30.03.-01.04.2012

   
 


 

 

Das bin ich

Sponsoren 2017

mein Werdegang

Termine 2017

Home

Vereine

Gästebuch

Videos

Mein Team

Galerie 2016

Galerie 2015

Galerie 2014

Galerie 2013

Galerie 2012

=> Malmö, 30.03.-01.04.2012

=> Osterrennen in Neuenknick, 08.04.2012

=> Neustadt - Donau

=> Brokstedt, 01.Mai 2012

=> Outrup,DK 5.5.2012

=> Nordhastedt, den 17.05.2012

=> Nordhastedt, 14.07.2012

=> Traingnscamp Nordhastedt 2012

=> Holsted, 04.08.2012

=> Brokstedt, den 05.08.2012

=> Güstrow,11.08.2012

=> Sichtungstraining in Rye House,England 19.08.2012

=> U21 Team EM-Finale

=> Dohren, 20.10.2012

=> Olching, 07.10.2012

=> U21 Finale Deutsche Meisterschaft, Güstrow 28.09.2012

=> Finale Deutsche Meisterschaft, Teterow, 29.09.2012

=> Wittstock, 15.09.2012 - Team Cup

=> Flensburger Pilsener Speedway-Cup, Brokstedt 23.09.2012

Galerie 2011

Galerie 2010

Galerie 2009

Galerie 2008

Links

Impressum

 


     
 

Malmö / Schweden
31.03. - 01.04.2012
 
Am letzten Wochenende waren mein Team und ich in Malmö / Schweden zum Training. Wir hatten wieder einmal viel Spaß. Wir haben sehr viel getestet und ausprobiert. Und, es hat alles super geklappt. Wir konnten ein gelungenes Wochenende verzeichnen, mit viel Spaß, Freundschaft, Gemütlichkeit und Zufriedenheit. Meine harte Winterarbeit hat sich bezahlt gemacht, die Motoren von meinem Vater liefen einfach super und wir sind am Sonntagabend alle zufrieden nach Hause gefahren.



Ich habe mich gefreut, einige meiner Teamkollegen wieder zu sehen, und mit ihnen zusammen auf die Bahn zu fahren. Das Training mit Ihnen zusammen hat wieder einmal viel gebracht. Teamgeist steht in Dänemark einfach an erster Stelle. Und das ist das, was mir so super in DK gefällt.



Die Teamarbeit von meinem Teammanager Janus Millard ist immer hervorragend. Er plant und organisiert immer Alles bis ins kleinste Detail perfekt, wie auch an diesem Wochenende. Unser gebuchtes Hotel war klasse, die Preise halt schwedisch und alles andere einfach wünschenswert zu wiederholen.
Morgens haben wir jeder frei trainiert, abends lecker zu Abend gegessen und hatten unseren Spaß´. Am Sonntag morgen nach dem Frühstück ging das Training dann wieder los. Nach der Mittagspause haben wir dann ein Rennen gegen die Schweden gefahren.




Es hat Spaß gemacht. Leider hat unser Dänisches Team mit 31 Punkten zu 52 Punkten gegen die Schweden verloren. Aber es war ja nur ein Test Rennen.



Mein Trost war, daß ich bei den 31 Punkten ordentlich sammeln helfen konnte, und mit 9 Zählern von 12 geholfen habe.







Ich hatte echt Spaß am Fahren und freue mich nun auf das Rennen am Ostersonntag in Neuenknick.
 

 
 

Du bist der 196063 Besucher (667218 Hits) auf meiner Homepage!

 

 

Visitor Map
Ich danke meinen Eltern, meinem Bruder Nik und meinen Mechanikern für Ihre aufopferungsvolle Unterstützung!