Loading...

Olching, 30.05.2013


Olching "German Open", 30.05.2013


 
Am Donnerstag, den 30.05.2013 bin ich bei den German Open in Olching an den Start gegangen. Es war schon eine ganz schöne Reise hier her, da wir ca 900 Kilometer nachts durchfahren mußten. Das heißt, mir wurde der Schlaf gegönnt, aber Nik, Mama und Papa haben sich abgewechselt mit dem Fahren. Pünktlich zum Frühstück bin ich dann mit meinem Team vor Ort gewesen.



Leider haben wir die Sonne nicht aus dem Norden mit hernehmen können. Es war ein total kalter, verregneter Tag. 
Ich habe mich aber gefreut, meine Teamkollegen wieder zu treffen, wie hier auf dem Foto zum Beispiel Robert Lambert.



Meine gute Laune nimmt mir auch so schnell keiner :-)



Mein eingespieltes Team war auch dabei. Ich selbst habe aber auch mit Hand angelegt.



Wir durften kein Training fahren, so daß wir dann pünktlich um 14.00 Uhr mit der Fahrervorstellung beginnen konnten.



Ein Smalltalk mit Smoli ist immer drin....



Da hatte ich noch gut lachen. Das Fahren hat mir Spaß gemacht.



Gleich in  meinem ersten Lauf sollte ich dann kein Glück mehr haben. Ich habe an zweiter Stelle liegend einen Sturz gebaut, weil es auf einmal tierisch glatt war.



Somit fehlten mir die zwei Punkte in der Endabrechnung.
In meinem zweiten Lauf konnte ich dann einen Punkt vor Valentin Grobauer einfahren. Zumindest war dann der erste Punkt im Sack. 
Meinen dritten Lauf habe ich dann wieder einen Punkt einfahren können, diesmal  konnte ich die Ziellinie vor Paco Castagna überqueren. 
Leider konnte ich das Rennen dann mit nur 2 Punkten und den 15. Platz beenden. Lediglich Valentin Grobauer und Mark Riss haben sich hinter mir eingereiht. Die zwei Punkte vor meinem Sturz fehlten mir einfach in der Endabrechnung. Auf jeden Fall ist es ein starkes Fahrerfeld in Olching gewesen, was mir als jungen Rennfahrer immer wieder zeigt, wie viel ich noch lernen muß. Egal, wir hatten unseren Spaß.



Nun hieß es aber dann schnell die Motorräder sauber machen, weil wir ja nachts gleich weiter durchfahren mußten, weil ich ja am Samstag ein Rennen in Pila / Polen hatte. Ich durfte dort bei der U 21 EM-Halbfinale starten.
Dem MSC Olching ein herzliches Dankeschön für den tollen Renntag.






Roggenweg 12, 25785 Nordhastedt