Loading...

Randers DK, 05.09.2009



Randers DK, 05.09.2009

Heute habe ich das Rennen meines Lebens gefahren und erlebt. Ich mußte heute auch das erste Mal in dieser Saison miterleben, was für ein blödes Gefühl es ist, wenn das Motorrad nicht fahren will. Der erste Ausfall und hoffentlich auch für diese Saison der letzte. Wir hatten heute Glück und das Wetter hat sich noch so einigermaassen gehalten.
Unsere Mannschaft ist 3. geworden. Wir haben 21 Punkte eingefahren, wovon ich 8 Punkte gesammelt habe.
Mein erster Lauf war okay, da habe ich meine zwei Punkte geschrieben, obwohl das Motorrad schon stockerte.









Im zweiten Lauf ist es dann passiert. Ich mußte gleich am Start einen Ausfall verzeichnen.


Keine schöne neue Erfahrung für mich.
Ich war ganz schön sauer.
Dann im 3. Lauf bin ich gestürzt, habe mich aber gleich wieder auf das Motorrad geschmissen und noch einen Punkt erkämpft. Im 4. Lauf bin ich dann meine drei Punkte gefahren und im letzten Lauf sind mir zwei vergönnt gewesen.

Dieses Wochenende waren Marco, Papa und Mama mit mír unterwegs.



Auch heute hat Christine Yder wieder die Vertretung von Janus Millard übernommen. Sie hat es wieder super geregelt.



Nach dem Ausfall haben Papa und Marco ganz schön viel Streß gehabt, um die Motorräder wieder fit zu bekommen.



Unser Kapitän konnte heute auch nicht mitfahren, er hat sich am Dienstag beim Training verletzt. Aber Robert hat uns besucht und hat mir wertvolle Tips gegeben.




Die haben dann ja auch gefruchtet, wenn man bedenkt, daß ich gegen Jonas Brondum Andersen, Simon Anders Werner und David Steensen gewonnen habe. War schon klasse, den Schützling von Niki Petersen zu schlagen.




Im letzten Lauf habe ich dann gegen den Old Boy Ejgil Brian Jensen gefightet. War super, für ihn kamen dann drei, für mich zwei Punkte raus.













 


Roggenweg 12, 25785 Nordhastedt