Homepage von Danny Maassen


 
   

Teamvergleich Pfaffenhofen, 07.07.2013

   
 


 

 

Das bin ich

Sponsoren 2017

mein Werdegang

Termine 2017

Home

Vereine

Gästebuch

Videos

Mein Team

Galerie 2016

Galerie 2015

Galerie 2014

Galerie 2013

=> Teterow NMB - U 21, 20.04.2013

=> 1. Bundesliga in Brokstedt gegen Team Wolfslake, 01.05.2013

=> Moorwinkelsdamm NBM - U21

=> Junior Challence in Güstrow, 17.05.2013

=> Störtebeker Superpokal, 19.05.2013 in Norden

=> Olching, 30.05.2013

=> U 21 Semi-Finale 1, Pila, Polen

=> Neuenknick, 29. Juni 2013

=> Teamvergleich Pfaffenhofen, 07.07.2013

=> Speedwaycamp 2013

=> Stralsund, 10.08.2013

=> Deutsche Meisterschaft Berghaupten, 31.08.2013

=> U21 NBM in Norden, 01.09.2013

=> Deutsche Meisterschaft U 21 in Diedenbergen, 09.09.2013

=> Ricky Ashworth Benefit Meeting, 28.09.2013

Galerie 2012

Galerie 2011

Galerie 2010

Galerie 2009

Galerie 2008

Links

Impressum

 


     
 

ADAC Speedwayrennen
Teamvergleich
Pfaffenhofen, 07.07.2013



 Nach einer langen Autofahrt sind wir dann am Sonntagmorgen in Pfaffenhofen angekommen. 
Papa, Dominik und Dicken haben mich begleitet.

Ich bin dem Team aus Olching an das Band gegangen. Und hier auf dem Foto sind zwei, meiner Teamkollegen aus Olching.

Ich durfte das Foto von Helen Lambert nutzen. Danke Helen.

Meinen ersten Lauf habe ich gegen Marcel Helfer und Kevin Wölbert verloren und vor Michell Hofmann gewinnen können. Der erste Punkt war im Sack.

In meinem zweiten Lauf mußte ich mich dann gegen Michael Härtel geschlagen geben und konnte aber zwei Punkte vor Steven Mauer und Franz Winklhofer einfahren. Somit hatte ich schon drei Punkte auf dem Konto.

Meinen dritten Lauf habe ich mit null Punkten beendet, weil ich leider kurz vor dem Ziel einen Platten bekommen habe.

Egal, weiter ging es im Geschehen.

Meinen vierten Lauf habe ich dann hinter Valentin Grobauer und vor Marco Langer und Maik Hofmann beendet. Die nächsten zwei Punkte waren im Kasten.
Dann sollte mein letzter Lauf kommen. Ich konnte einen Punkt hinter Erik Riss und Michell Hofmann erkämpfen.

Somit habe ich dann mit 6 Punkten geholfen, mein Team auf Platz 3 zu katapultieren.


 

 
 

Du bist der 191127 Besucher (640865 Hits) auf meiner Homepage!

 

 

Visitor Map
Ich danke meinen Eltern, meinem Bruder Nik und meinen Mechanikern für Ihre aufopferungsvolle Unterstützung!