Homepage von Danny Maassen


 
   

Training Nordhastedt, 24.10.2009

   
 


 

 

Das bin ich

Sponsoren 2017

mein Werdegang

Termine 2017

Home

Vereine

Gästebuch

Videos

Mein Team

Galerie 2016

Galerie 2015

Galerie 2014

Galerie 2013

Galerie 2012

Galerie 2011

Galerie 2010

Galerie 2009

=> Brokstedt, 01. Mai 2009

=> Holstebro, DK 02.05.2009

=> Randers, 19.05.2009

=> Himmelfahrtsrennen in Nordhastedt

=> Teterow, 21.06.2009, Semifinale 1 zur Deutschen Meisterschaft U21

=> Brovst, DK 27.06.2009

=> Speedwaycamp Nordhastedt 20.7.-24.7.09

=> Brokstedt, 02.08.2009

=> Abensberg Semifinale 2, Junioren DM 16.08.2009

=> Esbjerg DK, 22.08.2009

=> Berghaupten 29.08.2009

=> Randers DK, 05.09.2009

=> Esbjerg, DK 12.09.2009

=> Finale Deutsche Meisterschaft Norden 13.09.2009

=> Fjelstedt, DK 19.09.2009

=> Sponsorenparty 03.10.2009

=> Training Nordhastedt, 24.10.2009

=> Clubmeisterschaft in Nordhastedt 2009

=> NBM Siegerehrung in Riede 2009

=> Weihnachtsfeier in Nordhastedt, 28.11.2009

=> Motorradmesse in Neumünster 12.und 13. Dezember 2009

=> Benefizrennen Sönke Petersen am 28.06.2009

Galerie 2008

Links

 


     
 

Training Nordhastedt, 24.10.2009


Juhu, heute durfte ich endlich wieder auf meinem Motorrad fahren. Der Arzt hat mir gestern wieder grünes Licht nach meinem doppelten Schlüsselbeinbruch gegeben. Und es hat gleich wieder super geklappt. Ich hatte zwar die ersten Runden ein bißchen Kraftprobleme, weil ich ja 5 Wochen keine Belastung haben durfte. Aber es war super fürs erste Mal und hat wieder super viel Spaß gemacht.Als Erstes mußte ich ja meine Kupplung wieder einstellen.

 




Wie man beim Umziehen sehen konnte, habe ich noch einen ganz schönen Gnuppel an der Schulter. Die Schwellung dauert aber noch ein bißchen, bis sie zurück geht.



Aber dank der Firma Büse habe ich gleich nach meinem Sturz wieder einen neuen Brustpanzer von der Firma Büse gesponsort bekommen. Vielen Dank dafür, er ist super.



Es war so ein tolles Gefühl, nach fünf  Wochen wieder zu fahren.



Da mein Kombi völlig zerschnitten wurde, habe ich die alten Crossklamotten von meinem Vater tragen müssen.




Mama hat sich diesmal wieder einmal ins Innenfeld zum Fotografieren gestellt.

Papa und Stevie begutachten alles von außen.



Meine Stratversuche klappen auch schon wieder.




Danach haben wir in unserer Box richtig zu tun.





Papa hat das Schrauben die 5 Wochen über auch vermißt.




Heute war ich auch mit Sarah zusammen auf der Bahn.
Hat richtig Spaß gemacht.



Stevie und ich warten auf Papa, bis er mit dem Motorrad fertig ist.



Und dann geht es wieder ab. Der Start klappt super !!!



Und vor der richtigen Bandenwerbung macht der Start doppelt soviel Spaß.



Und danach geht es für mich heute noch ein letztes Mal auf die Bahn.



Und danach mußte ich dann die Klamotten abgeben.
Seht selber, wer wieder einmal auf den Geschmack gekommen ist:



Papa macht nicht die gleiche Figur im Anzug wie ich, aber fahren kann er immer noch....



Was man einmal lernt, verlernt man nicht !!!
Das starten kann Papa auch noch...




Und dann geht die Post ab!






Den Helm konnte Papa danach aber nicht mehr öffnen, da mußte Stevie helfen




Aber es hat auch Papa super viel Spaß gebracht.



Fazit nach diesem Samstag:

Ich bin wieder hier, in meinem Revier, hab mich nicht versteckt, hab mich nur gescheckt.
Es war ein toller Trainingstag.



 

 
 

Du bist der 187668 Besucher (621202 Hits) auf meiner Homepage!

 

 

Visitor Map
Ich danke meinen Eltern, meinem Bruder Nik und meinen Mechanikern für Ihre aufopferungsvolle Unterstützung!