Loading...

Vojens Speedway Klub gegen Germany U19




Vojens Speedway Klub
gegen
Team Germany U 19
am 11.04.2010

Am Sonntag lief es nicht so super wie am Samstag. Wir hatten ganz schön starke Gegner mit den Clubfahrern aus Vojens. Aber es war ein super Trainingsrennen für mich. Und ich muß ganz ehrlich sagen, daß es einfach klasse war, einmal selber im Stadion von Vojens zu fahren, wo ich sonst nur die super Rennen erlebe.
Endlich konnte ich mir das Fahrerlager und alles drum herum auch mal life ansehen. Ich habe mich in der Box Nr. 1 niedergelassen.



Papa ist mal wieder voll im Schrauberfieber, wobei Dicki und TB erst einmal eine kleine Pause einlegen.



Heute waren wir ein etwas anderes Team als gestern in Randers. Da Kai Huckenbek gestern in Randers gestürzt ist, konnte er heute in Vojens nicht mehr mitfahren, weil sein Fahrgestell leider krumm ist. Dafür war Denis Wienke so nett und hat das Team Germany U 19 unterstützt. Außerdem ist Kaijo Bünning heute auch mit im Team gewesen.
Michell Hofmann und ich haben uns erst einmal eine Runde warm gelaufen, da es sehr schattig war.



Beim Training war die Bahn einsame Spitze. Es hat echt viel Spaß gemacht, darauf zu fahren.



Mama hat sich diesmal oben im Start und Zielturm verkrochen, um diese coolen Bilder von mir zu ergattern.



Auch heute war Sönke Petersen wieder für uns da. Er ist so eine große Hilfe für mich. Er kann mir immer super erklären, wo meine Schwächen liegen und wie ich sie beheben kann. Sönke weiß, wovon er spricht.



Am Ende ist es aber nicht gut für unser Team ausgegangen. Wir haben 31 zu 68 verloren. Leider habe auch ich nur 5 Punkte eingefahren. Ich war mit der geringen Punktzahl unser zweit bester Fahrer. Keine starke Leistung. Unser top Fahrer war René Deddens. Er hat die meisten Punkte erkämpft.
Sönke hatte immer alles gut im Blick. Und wir geloben Besserung. Übung macht den Meister ........


Roggenweg 12, 25785 Nordhastedt